• Photovoltaik in Neuenhagen ausbauen und nutzbar machen

    In Neuenhagen gibt es bei Photovoltaikanlagen einen erheblichen Nachholbedarf, wenn es um die gemeindeeigenen Flächen geht. Gerade die notwendige und beschlossene Energiewende fordert von uns allen in den nächsten Jahren einiges ab. Durch die aktuellen politischen Entwicklungen wurde die Notwendigkeit einer Verbesserung der gemeindeeigenen Infrastruktur noch einmal verdeutlicht. Die Kosten für die Beheizung haben sich in den letzten Wochen erheblich erhöht und eine nachhaltige Entspannung ist bei fossilen Energieträgern nicht in Sicht. Sowohl ökologisch als auch ökonomisch sind nunmehr photovoltaikgespeiste Luft-Wärme- und Erdwärmepumpen herkömmlichen Gasheizungen überlegen.

    Wir denken, dass Neuenhagen hier als Vorbild und Wegweiser für private Akteure voran gehen sollte.

    Deshalb stellen wir einen Antrag zum Ortsentwicklungs-, Bau- und Umweltausschuss am 13.06.2022, dass die Gemeinde ab 2023 aktiv dieses Thema angehen soll und wo möglich die Heizungssysteme kombiniert mit einer Photovoltaikanlage nutzbar zu machen.

    Weitere Informationen dazu gibt es hier:
    https://sessionnet.krz.de/neuenhagen-bei-berlin/bi/vo0050.asp?__kvonr=2720

    rorz

    Jetzt teilen !